"Hier stehe ich und kann nicht anders!"

Emily sein oder nicht sein von Anne Donovan

Fiona,die zweiälteste von vier Geschwistern, träumt sich gerne in die viktorianische Zeit von Emily Bronte rein.Sie stellt sich vor Emily zu sein,Ideale zu haben,keine Kompromisse einzugehen,ein großartiges und tragisches Leben zuführen.
Fiona führt ein normales Leben,passt auf ihre jüngeren Zwillingsschwestern auf und versucht ihrem ältern Bruder und ihren Eltern damit Ruhe zu verschaffen.Und sie verliebt sich das erste Mal!
Doch dann schlägt das Schicksal zu! Und Fiona muss den Weg von dem verträumten Mädchen zu einer selbstständigen jungen Frau finden.
In diesem Buch geht es um die Familie als Hafen der Geborgenheit- und als Minenfeld,in dem jederzeit kleine und große Katastrophen ausgelöst werden können!
Anne Donovan erzählt auf ihre eigene Art,so eine tolle Geschichte voller Witz,Wärme und Menschenkenntnis.Hab das Buch gleich zweimal gelesen!

21.1.10 00:02, kommentieren